Cohaku Christmas Cosplay Contest 2017 – Redaktions-Liebling

Xawin und Butters haben den Redaktionspreis im Cohaku Christmas Cosplay Contest 2017 gewonnen! Hier plaudern die beiden über ihre schönste Erinnerung im Cosplay und geben Tipps, wie man auch mit kleinem Budget ein tolles Cosplay zaubern kann!

Seit wann macht ihr Cosplay und was war eure bisher schönste Erinnerung in Verbindung mit Cosplay?

Butters betreibt das Ganze seit 2007 – während Xawin erst seit 2013 mit von der Partie ist. Unsere schönste Erinnerung in Verbindung mit Cosplay – neben der Tatsache, dass wir uns dadurch kennen gelernt haben – war sicher unsere Teilnahme und der Gewinn an der DCM 2016. Es war einfach grandios mit all den anderen Teilnehmern! Wir konnten (und können immer noch) durch Cosplay so viele neue und talentierte Leute kennen lernen!

Welches Material/Stoff benutzt ihr am liebsten?

Das lässt sich so gar nicht beantworten – alles hat so seine Vor- und Nachteile (und unter der Nähmaschine entwickelt es sowieso teilweise ein Eigenleben). Das hängt einfach immer davon ab was man gerade braucht bzw. näht.

Habt ihr einen Tipp, wie man am besten etwas Zauberhaftes mit kleinem Budget kreieren kann?

Fragt am Besten einfach rum, ihr glaubt gar nicht was manche im Keller liegen haben. Damit sind nicht nur eure Freunde gemeint: Fragt eure Eltern und Verwandten! Wenn die nämlich auch wissen, dass ihr immer wieder Stoff braucht (für was auch immer), dann können sie den euch zur Seite legen und schmeißen ihn nicht auf Anhieb weg.
Außerdem solltet ihr euch immer wieder mal durch die Restekiste von Stoffläden und auf dem Flohmarkt wühlen! Da findet man immer was.

Und wenn alle Stricke reißen: Aus Discount-Decken lässt sich auch immer was Schönes zaubern 😉
Header-Foto:
Models: Xawin und Butters von Nostrum Cosplay als Rotkäppchen und böser Wolf

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*